Klimawandel und Regenwasser

Datum: 
22.01.2018

Im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum geht die Veranstaltungsreihe zum Thema Klimawandel und Wattenmeer weiter. Am Donnerstag, den 1. Februar 2018 spricht Matthias Reimers, Geschäftsführer des Deich- und Hauptsielverbands Dithmarschen über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Regenwasserbewirtschaftung der Niederungsgebiete in Schleswig-Holstein.

Bild: 
Matthias Reimers DHSV © Next-Kraftwerke

Rendezvous mit einem Oktopus - Lesung mit Aquarienführung (Nachholtermin)

Datum: 
27.02.2018

Nachdem der ursprüngliche Termin wegen Winterwetters ausfiel, wird die Lesung von Heide Sommer aus dem Buch „Rendezvous mit einem Oktopus“ am Mittwochabend, den 7. März 2018 im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum nachgeholt. Bei einer anschließenden Führung zeigt das Multimar Wattforum seine in den Aquarien lebenden Kraken und andere Mollusken.

Bild: 
Kraken im Multimar Wattforum (c) Stock/LKN.SH

Zwergwal-Modell zieht ins Multimar Wattforum ein

Datum: 
22.12.2017

Der Pottwal im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforums hat Gesellschaft bekommen: Neben ihm schwebt das lebensechte Modell eines Zwergwals. Wie beim Pottwal wird eine Seite des Skeletts neuerdings von einer Körpernachbildung umhüllt. Das sechseinhalb Meter lange Zwergwal-Skelett hängt bereits seit 2013 in der Walausstellung, nachdem der Meeressäuger zuvor tot am Sylter Hindenburgdamm angespült wurde.

Bild: 
Zwergwal-Modell Multimar Wattforum (c) Claußen/LKN.SH

Nationalpark-Gewinnspiel 2018

Schafe im Eidervorland, im Hintergrund der Multimar-Leuchtturm. Foto Mike Schroeder
Gewinnen Sie ein Wochenende für die ganze Familie** bei einem unserer Nationalpark-Partner, mit einem Besuch im Nationalparkzentrum Multimar Wattforum.

Der Nikolaus taucht im Großaquarium

Datum: 
28.11.2017

Auf seiner Gabentour am 6. Dezember bringt der Nikolaus auch den Fischen im Multimar Wattforum Geschenke. Um 16:00 Uhr macht er einen Halt im Tönninger Nationalpark-Zentrum und legt Taucheranzug, Atemgerät und Flossen an. Dann steigt er hinab ins Großaquarium – mit sieben Metern Tiefe, 250.000 Litern Meerwasser und rund 70 schwimmenden Bewohnern das größte Becken im Multimar Wattforum.

Bild: 
Tauchender Nikolaus im Großaquarium des Multimar Wattforum

Herausforderung Klimawandel

Datum: 
14.11.2017

Im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum geht die Veranstaltungsreihe zum Thema Klimawandel und Wattenmeer weiter. Am Donnerstag, den 23. November 2017 spricht Dr. Johannes Oelerich, Direktor des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN.SH), über die „Herausforderung Klimawandel: Strategie des Landes Schleswig-Holstein für das Wattenmeer bis 2100“.

Bild: 
Salzwiese unterwasser (c) Stock/LKN.SH

„Barfuß auf dem Sommerdeich“ – Lesung mit Katja Just im Multimar Wattforum

Datum: 
26.10.2017

Am Donnerstagabend, den 02.11.2017 liest Katja Just im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum aus ihrem erfolgreichen Buch „Barfuß auf dem Sommerdeich“.

Bild: 
Katja Just auf Hallig Hooge © Wagner/LKN.SH

2. Jugendnaturfilmcamp Wattenmeer gestartet - Öffentliche Filmpremiere am 28.10.2017

Datum: 
24.10.2017

„Film ab im Wattenmeer!“ heißt es zurzeit im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum: Das Jugendnaturfilmcamp ist in die zweite Runde gegangen.

Bild: 
Jugendnaturfilmcamp Wattenmeer 2017 (c) Marco Giese

Schauriges Halloween-Familienfest im Multimar Wattforum

Datum: 
19.10.2017

Am Samstag, den 28. Oktober 2017 verwandelt sich das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in ein Gruselkabinett. Um 18:30 Uhr beginnt das Halloween-Familienfest, zu dem große und kleine Gruselfans herzlich eingeladen sind.

Bild: 
Halloween Vampir Aquarium (c) Claußen LKN.SH

Der Klimawandel und das Wattenmeer: Vorträge, Sonderausstellung und Bildungsprojekte im Multimar Wattforum

Datum: 
13.09.2017

Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum startet eine Reihe von neuen Angeboten zum Thema Klimawandel. Am Donnerstag, den 21. September 2017 hält Prof. Dr. Karsten Reise, langjähriger Leiter der Wattenmeerstation Sylt des Alfred-Wegener-Instituts, einen Vortrag mit dem Titel „Mensch und Küste: Was tun, wenn die Nordsee steigt?“.

Bild: 
Hallig Gröde © Alex MacLean
Inhalt abgleichen