Das Nationalpark-Wattpaket: Watt für den Unterricht

Datum: 
08.11.2012

Lehrer und ihre Schüler aus den dritten bis sechsten Klassen können sich den Nationalpark Wattenmeer jetzt wieder ins Klassenzimmer holen. „Das Nationalpark-Wattpaket ist neu aufgelegt worden, umfangreicher und besser als je zuvor“, erklärt Evelyn Lucke, Umweltpädagogin der Nationalparkverwaltung in Tönning.

Das neun Kilogramm schwere Paket ist für den dauerhaften Einsatz konzipiert und kann an jeder Schule von vielen Klassen genutzt werden. Kernstück ist ein 200 Seiten starkes Ringbuch, das Anregungen für den Unterricht gibt, Arbeitsbögen enthält und sogar ins „Wadden Sea English“ einführt. Das Nationalpark-Wattpaket enthält außerdem fünf Sachbücher für Lehrer und Schüler, viele Poster, Quartette und andere Spiele sowie Broschüren über die drei Wattenmeer-Nationalparke in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen. Eine kleine „Strandschatzkiste“ birgt Schalen von Muscheln und Schnecken, die mit Bestimmungstafeln identifizierbar sind. Ein Zugvogelspiel für die ganze Klasse lässt die Kinder das harte Leben eines Alpenstrandläufers nachempfinden, der in der Arktis aufwächst und dann ins Wattenmeer zieht.

Das Nationalpark-Wattpaket ermöglicht einen fächerübergreifenden und projektorientierten Unterricht rund um die Themen Nationalpark Wattenmeer und Weltnaturerbe. Auch Klassenfahrten lassen sich damit gut vor- und nachbereiten. Beim Lernen mit den Unterrichtsmaterialien und beim Lösen der Arbeitsbögen hilft den Schülern der Austernfischer Freddi. Er ist das Maskottchen des Wattpakets.

Nationalparks gelten in vielen Ländern als Umweltschulen der Nation. Um das einzigartige Wattenmeer für künftige Generationen zu erhalten und einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung zu leisten, haben die drei deutschen Wattenmeer-Nationalparks gemeinsam mit Naturschutzverbänden die zweite Auflage des Wattpakets weiterentwickelt.

Schulen können das Nationalpark-Wattpaket zum Selbstkostenpreis von 98,00 Euro plus 9,00 Euro Porto bei der Nationalparkverwaltung in Tönning bestellen unter der Tel.-Nr. 04861 96200 oder unter nationalparkatlkn [dot] landsh [dot] de.

Hinweis: Das anliegende Bild sende ich Ihnen für Ihre Berichterstattung gerne in größerer Auflösung zu. Es zeigt: Ben-Ole und Lina Ploog bestimmen Muscheln und Schnecken aus dem Nationalpark-Wattpaket mit Evelyn Lucke, Umweltpädagogin der Nationalparkverwaltung (von links). Copyright-Hinweis: Hecker / LKN-SH

Bild: