Exakt bis ins kleinste Detail: das neue Nationalpark-Relief am Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum

Datum: 
26.02.2014

Was moderne Technik leisten kann, zeigt das neue Nationalpark-Relief am Eingang zum Multimar Wattforum. Es bildet den Nationalpark Wattenmeer und die angrenzende Küste in allen Höhen und Tiefen bis ins kleinste Detail nach.

„Die Grundlage dafür bilden hydrographische Daten des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie unterhalb des Meeresspiegels und Daten des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation oberhalb des Meeresspiegels. Diese wurden ergänzt mit Daten aus Dänemark und Niedersachsen“, erklärte Dr. Johannes Oelerich, der Direktor des Landesbetriebes für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) heute bei der Enthüllung.

Alle Daten aus den verschiedenen Quellen wurden für die Erstellung des Reliefs in aufwändiger Kleinarbeit zusammengefügt. Auf dieser Grundlage konnte eine Fräsmaschine das 6 Meter lange und 2,50 Meter breite Relief in sechs dreidimensionalen Einzelteilen herstellen.

„Das Relief hebt die Dynamik des Wattenmeeres hervor und macht am Eingang eindrucksvoll deutlich, dass das Multimar Wattforum das zentrale Infozentrum für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist“, erläuterte der Leiter des Infozentrums Dr. Gerd Meurs. Und er fügte an: „In der Qualität konnte das Relief nur entstehen durch die enge Zusammenarbeit der Spezialisten im LKN.“

Der Vergleich zu früher, als nur grob Holzplatte auf Holzplatte geklebt werden konnte, ist enorm. Das neue Modell im Maßstab 1:25 000 zeigt alle Höhen 20fach überhöht, so dass die Strukturen von Land und Wattenmeer genau zu erkennen sind. Auf Norderoogsand ist sogar die kleine Insel zu sehen, die sich seit einigen Jahren entwickelt.

Weitere Informationen: Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum Dithmarscher Straße 6a, 25832 Tönning Tel.: 04861 / 96 200 www.multimar-wattforum.de

Hinweise zu den Fotos: Die anliegenden Bilder können Sie gerne für Ihre Berichterstattung nutzen. Sie zeigen: Dr. Johannes Oelerich, Direktor des LKN, (2. von rechts) enthüllt gemeinsam mit Dr. Gerd Meurs, Leiter des Multimar Wattforum (3. von rechts) das neue Nationalpark-Relief. Copyright-Hinweis: Hecker / LKN-SH

Bild: 
Relief mit Leitungspersonal des LKN